Mittwoch, 11. April 2012
Nachmachen? Dringend empfohlen!
Das hier ist nicht neu, und dennoch: Um ein wenig meine Bloglücken zu überspielen, oder zu bespielen, eine Runde der gradios grandiosen Hannah Hart mit ihrer Serie "My drunk kitchen". Eine Freundin im Herzen, weil auch ich bekennende Küchentrinkerin bin, die es liebt, den Wein BEIM kochen zu trinken. Beim Essen und danach kann ja jeder! Aber nach einem stressigen Tag quasi mit Hunger bis in die Kniekehlen: Da sind die Geschmacksnerven dankbare Schwämme, das Hirn auch (Belohnungszentrum, meine Kunden kennen den Sitz dessen!), und das erste Glas Wein wirkt tatsächlich so, wie es sollte- köstlich!

Ich habe die Pizza-Folge ausgewählt, weil ich sie auch nach zig Mal zeigen und sehen noch wirklich komisch finde.



Falls ihr das nachmacht: Bitte nicht die Kamera vergessen!
Porst! Prost!

... link


Donnerstag, 8. März 2012
Herzkochen, mit Fastboy.
Ich liebe es ja, anderen beim kochen zuzuschauen. Letztes Jahr hat ein Bewohner New Yorks, Ezra, aus Gründen etwas Zeit und Spucke gehabt, um sein abendliches Kochen in kleine Filme zu verpacken. Ich habe jeden! einzelnen! geliebt, weil ich seine Machweise herrlich fand, und jedes Mal sehr schlimm Appetit bekam, und es mir dann selber kochen musste. Ich habe mir sogar dabei kleine Biere aufgemacht, ihm zu Ehren. Schaut selbst, aber nie mit leeren Magen:

(Ich selbst kann aus noch ungeklärten Gründen grad das Video hier nicht eingebunden sehen, aber wenn ihr auf den Link mit Braise Lamb Shanks geht, dann fluppt es)

Braised Lamb Shanks from Fast Boy on Vimeo.

... link


Sonntag, 31. Januar 2010
Leseempfehlung:
Wieder im Netz, diesmal mit meiner "immer-schon-Lieblingsrubrik": Kochen mit Schwadroneuse. Als Einstimmung dieser hanseatischen Slow-Food-Pionierin lesen Sie doch bitte dies hier.

Mit Grüßen an die Elbe und Dank für die Inspiration :)

... link


Dienstag, 26. Januar 2010
Das leise töten des Schweines.
Brian Melican war beim Porkcamp dabei und beschreibt seine Sicht der Schlachtung. Bitte lesen Sie hier.

(Danke Brian, Deine Beschreibung war so dicht, dass ich ein Tempo brauchte. Ich war in Gedanken ab 5:30 mehrfach bei euch.)

... link


Sonntag, 17. Januar 2010
Kochen mit Peter #2


Nachmachen: Die ungezähmte Freude am Essen.
Nicht nachmachen: Das Rezept.

... link


Mittwoch, 18. November 2009
Kurz zwischen dem Mittwoch:
Zur Zeit laufen die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener wieder auf arte, und heute morgen kam eine sehr schöne Folge über Gewürzkuchen, aber der mehr so am Rande, weil die Bienen und ihr Honig die Hauptaufmerksamkeit schluckten. Das kann man sich online noch ansehen, für ein paar Stunden (oder Tage?) und zwar einfach HIER klicken und dann 26 Minuten in die Hügel der Pyrenäen abtauchen, schwelgen und die Bienen arbeiten lassen.

Eine schöne Auszeit!

... link


Dienstag, 4. August 2009
Kochen mit Peter #1
Fundstück der Woche: Diese Ludolfs (Filetstücke):



Nachmachen: Die ungezähmte Lust aufs Essen.
Nicht nachmachen: Ein Kilo Mehl braten!

... link


Montag, 8. Dezember 2008
Augenreisen und Seelenessen.
Auch in den dunklen Tagen sollte man sich Seelensonne leisten. Zum Beispiel eine Stunde im hellen Tageslicht gehen, stehen oder sonstiges, Hauptsache die Augen transportieren Licht ins Stammhirn und die Haut nimmt sich den Rest.

Wenn sie das geschafft haben, dann ist das toll, und sie bekommen ab heute noch einen Bonus. Wenn sie das nicht geschafft haben, eh nie schaffen oder welche Gründe auch immer, dann gibt es die nächste kurze Zeit eine tolle Alternative. Gut, es ist ein wenig gemogelt, weil sie dabei weder draußen noch an der Sonne sind, aber man kann auch beim fernsehen ein Fenster öffnen und zwischendurch in eine Lichtdusche schauen. Und dabei, und jetzt kommt die Katze aus dem Sack, und dabei begleiten sie Sarah Wiener durch Italien.
Vom 8. bis 19. Dezember täglich auf arte die kulinarische Entdeckungsreise der Frau Wiener und ihrem Dolmetscher Michele, welche zusammen durch zehn Regionen Italiens reisen, speisen, filmen und baden gehen.
Ich fand Frankreich schon toll, aber Italien ist der direkte Sitz meiner Herzspeisen und meines Appetits, von daher werde ich alles tun um nicht eine Minute zu verpassen. Mein Stammhirn und mein Seelchen werden es mir danken.

HIER gibt es alle Infos zur Sendung, die ab heute Abend 20:15 auf arte läuft.
Sendung verpasst? Auf arte + 7 kann man jede Sendung eine Woche lang online nachsehen.

Einen augenscheinlichen Appetit!

... link


Donnerstag, 20. November 2008
1min09 Frau Wiener in guter Form.

... link